Rettungsberichte 2015

  15. Evakuation Eselwand (30.12.2015) mk. Im Aufstieg von Alpnachstad auf den Pilatus, kamen zwei Frauen vom Wanderweg ab und getrauten sich im steilen und schneedurchsetzten Gelände nicht mehr weiter hinauf und auch nicht mehr zurück. Via Natel organisierten sie sich Hilfe.  Bei einbrechender Nacht setzte Rega 10 den RSH mit der Rettungswinde bei den blockierten Frauen ab. In zwei […]

Weiterlesen

Rettungsberichte 2014

08. Absturz Matthorn (15.10.2014) mk. Am Matthorn Ost-Grat stürzte eine Berggängerin rund 100m in die Tiefe und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Die Rega rettete mit einem RSH (Rettungsspezalist Helikopter) der ARS den Begleiter und anschliessend die Leiche der abgestüzten Frau. Im Einsatz standen die Kapo OW, die Rega und ein RSH der ARS.   07. Unterstützung Polizei (04.10.2014) mk. In der […]

Weiterlesen

Rettungsberichte 2013

13. (23.10.2013) Kind vermisst Alpnach mk. Die Kapo OW alarmierte die Rettungsstation via Rega. In Alpnach wird ein kleines Kind vermisst. Noch während dem Aufgebot der Suchmannschaft wurde das vermisste Kind unversehrt aufgefunden. Einsatzabbruch! Es rückte niemand aus.   12. (19.10.2013) Person vermisst Rick mk. Eine Person meldet der Kapo OW, dass sie auf einer Wanderung im Rick oberhalb der […]

Weiterlesen

Rettungsberichte 2012

10. (09.12.2012) Lawine am Titlis mk. Aus der Übung würde ein Ernstfall. Am zweitägigen Winterausbildungskurs des Regionalvereines ARZ haben 4 Mitglieder der Rettungsstation Sarneraatal teilgenommen. Am Sonntag kurz nach 11 Uhr wurde die laufende Einsatzübung sofort abgebrochen und alle Kursteilnehmer in den Ernstfalleinsatz ins Laub geflogen.   9. (25.10.2012) Unfall Chilchsteine Pilatus mk. Zwei ortsunkundige amerikanische Touristen entschieden sich zu […]

Weiterlesen

Rettungsberichte 2011

8. (19.11.2011) Lichtsignale am Giswilerstock mk. Am Samstag 19.11.2011 sichtete eine Person frühmorgens in der Dunkelheit über längere Zeit mehrmals Blinkzeichen auf dem Giswilerstock und meldete dies der Kantonspolizei. In Absprache mit dem Rettungschef der Rettungsstation Sarneraatal ging eine Polizeipatroullie vor Ort und befragte die Person. Nach einer gründlichen Analyse der Informationen, entschieden wir uns zur Kontrolle zu Fuss auf […]

Weiterlesen
1 2 3