Zwei RSH Einsätze in Folge

In unserem Einsatzgebiet folgten zwei RSH Einsätze in Folge. Am 1. Juni 2020 ereignete sich an der Schafnase ein tödlicher Kletterunfall.  An der Cheselenflueh stürzte am 24. Juni 2020 ebenfalls mit Todesfolge ab. Bei beiden tragischen Unfällen war je ein RSH (Rettungsspezialist Helikopter) der Alpinen Rettung Schweiz im Einsatz.