Unsere Organisation wurde im Jahr 1956 gegründet und 1982 in einen eigenständigen Verein überführt. Heute sind wir mit 73 Aktivmitgliedern eine der grössten Rettungsstationen der Alpinen Rettung Schweiz. Alle Retter/Innen sind ehrenamtlich tätig und verpflichten sich jährlich mindestens zwei Übungen zu besuchen.

Wer sind wir?
Wir sind eine von 92 Rettungsstationen der Alpinen Rettung Schweiz.

Unser Auftrag
Wir haben mit dem Kanton Obwalden eine Leistungs-ereinbarung und unterstützen diesen in Bereichen von öffentlichen Aufgaben, welche dieser nicht abdecken kann.

Unser Einsatzgebiet
Das Einsatzgebiet erstreckt sich über den alten Kantonsteil vom Lopper bis zum Brünig inklusive alle Seitentäler. Das Gebiert von Engelberg wird von einer eigenen Rettungsstation abgedeckt.

Unsere Mitglieder
Wir sind ein Verein mit 73 ehrenamtlichen Aktivmitgliedern zusammengesetzt aus allen Gemeinden des Sarneraatals von Alpnach bis Lungern.

Unsere Organisation
Als Verein haben wir einen Vereinsvorstand, der unsere Organisation leitet. Im Einsatz stehen uns folgende Gruppen zur Verfügung:

  • Ortsgruppen (6 Stk. mit 73 Personen)
  • Kommandogruppe (Einsatzleiter)
  • Canyoninggruppe
  • Seilbahnrettungsgruppe (Melchsee-Frutt)
  • Lawinenhunde-Teams (ARZ)
  • RSH (Rettungsspezialisten Helikopter ARZ)
  • Geländesuchhunde-Teams (ARZ)
  • Canyoningspezialisten (ARS)

 

Zum Seitenanfang