mk. "KKK" in Krisen Köpfe Kennen. Unter diesem wichtigen Aspekt ist eine gute Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst 144 des Kantonsspital und dem KSD (Koordinierten Sanitäts Dienst) von grosser Wichtigkeit.

Nur wer die Stärken und Schwächen seiner Partner kennt, kann im Ernstfall optimal und effizient Funktionieren. Darum sind gemeinsame Übungen unumgänglich. So unterstütze die Rettungsstation Sarneraatal am Samstag 27. August 2016 den KSD mit Figuranten und Transportkapazitäten auf dem Schulhausgelände in Alpnach. Für die anwesenden Bergretter war dies eine gute Gelegenheit einen Einblick in die Trage und Behandlung zu bekommen.

Am 4. September 2016 unterstütze die Rettungsstation wiederum den Rettungsdienst beim Marathon Light in Sarnen.   

Zum Seitenanfang