mk. Ein Mann zog sich bei einem Sturz auf dem schmalen Wanderweg vom Ober Ruessi in Richtung Tritt am linken Oberarm eine Fraktur zu. Zur Unterstützung forderte der Rettungsdienst des Kantonsspitals bei der Rettungsstation Sarneraatal einen ortskundigen Bergretter an. Der rasch verfügbare Bergretter leitete den Rettungsdienst auf den schmalen Bergstrassen zum Patienten. Gut betreut und optimal versorgt wurde der Bergwanderer ins Kantonsspital Obwalden nach Sarnen überführt.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst des Kantonsspitals Obwalden und die Rettungsstation Sarneraatal der Alpinen Rettung Schweiz.

Zum Seitenanfang